EuroSkill-plus bietet Azubis aus gewerblich-technischen IHK-Berufen die Möglichkeit, ein vierwöchiges Auslandspraktikum in europäischen Partnerländern zu absolvieren.

Das Auslandpraktikum wird durch das EU-Berufsbildungsprogramm Erasmus+ Berufsbildung bezuschusst. Es fällt ein Eigenanteil von derzeit max. 700,00 € an.

Ansprechpartnerinnen für Praktika in gewerblich technischen Berufen sind Veronika Burckardt und Heidrun Walter.

*****************

Die für den Herbst 2020 geplanten Entsendungen aufgrund der aktuellen Situation in den November/Dezember verschoben. Die genauen Zeiträume werden hier aktualisiert, sobald es absehbar ist, dass die Reisewarnungen aufgehoben und Quarantänebestimmungen gelockert werden.

Die Bewerbungsfrist wird bis zum 01.07.20 verlängert.

 

Angebote von BBQ Esslingen (Ansprechpartnerin: Veronika Burckardt)

  • Entsendungen nach England, Spanien und Tschechien sind für November/Dezember geplant.

Angebote von BBQ Freiburg (Ansprechpartnerin: Heidrun Walter):

  • Österreich/Wien: 27.09. – 24.10.2020. Diese Mobilität ist unter Vorbehalt; eine Verschiebung in den November ist angedacht. Das Vorbereitungsseminar ist voraussichtlich in der KW 37.
  • Entsendungen nach Italien, Malta und England sind für November/Dezember geplant. Vorbereitungsseminare finden voraussichtlich in der KW41 bzw. KW44 statt.

Die vorläufige Ausschreibung der Angebote für Herbst 2020 und weitere Informationen finden Sie hier: EuroSkill-Plus Herbst 2020_AKTUELL

*****************

Wenn Sie Interesse haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Falls Sie Ihre Bewerbung schon fertig haben und sich auf die bisherigen Entsendezeiträume bewerben wollten, dann schicken Sie uns bitte Ihre Unterlagen. Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf und klären das weitere Vorgehen.

Natürlich wissen wir nicht, wie sich die Situation aufgrund von Corvid 19 noch entwickeln wird. Wir haben aber die Hoffnung, dass wir im Herbst unsere Mobilitäten planmäßig durchführen können. Selbstverständlich unter der Bedingung, dass die Voraussetzungen bezüglich Reisebestimmungen und Infektionsrisiko bis dahin wieder so gegeben sind, dass ein Auslandspraktikum in einem sicheren Rahmen stattfinden kann.

Für die Auszubildenden wird es keine finanziellen Nachteile haben, falls die Entsendungen aufgrund von Reisewarnungen oder gesundheitlicher Risiken doch wieder abgesagt werden müssen!

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung!

*****************